DIESES JAHR VIRTUELL

Die Interkom hat vom 26.11. bis zum 6.12.2020 geöffnet.
Am 26.11. steht von 9-16 Uhr ein Live-Chat zur Verfügung.

Die Eingangstüren zur Renninger Stegwiesenhalle werden sich am Donnerstag, 26. November, für die Besucher der interkom öffnen – allerdings anders als in den Vorjahren. „Wir haben lange überlegt, wie wir die Ausbildungsmesse unter Corona-Bedingungen auf die Beine stellen können. Es war uns klar, dass sie in jedem Fall stattfinden wird. Und das wird nun digital der Fall sein“, sagt Evin Sevinc vom Verein für Jugendhilfe im Kreis Böblingen, die die interkom in diesem Jahr das erste Mal organisiert.

Digital heißt nicht nur einfach im Internet. Die interkom soll ein virtuelles Erlebnis werden. Die Besucher betreten die Veranstaltungshalle durch eine virtuelle Tür. Danach kann man die Stände der Aussteller besuchen und sich dort mit einem Vertreter unterhalten. Es wird am 26. November die Möglichkeit zum Live-Chat mit den Ausstellern geben. Außerdem gibt es am virtuellen Stand auch Informationen über das Unternehmen, welche Ausbildungen angeboten werden.

Zur virtuellen Messe »